Claudia Valsi

Die Harfenistin Claudia Valsi erhielt ihren ersten Unterricht im Alter von 8 Jahren. Sie studierte bei der renommierten Harfenpädagogin Lucile Lawrence an der Boston University School for the Arts und schloß das Studium 1992 mit dem Bachelor of Music, Honors degree ab. Im selben Jahr erhielt sie ein Stipendium für Paris, um dort bei Catherine Michel, der Soloharfenistin an der Opéra Nationale de Paris, ihre Studien fortzusetzen. Als Mitglied des Trio Nausicaa (Flöte, Viola, Harfe) gab sie zahlreiche Kammermusikkonzerte und trat bei Festivals in ganz Frankreich auf. Außer ihren eigenen Konzertaktivitäten ist sie im Konzertmanagement tätig; so arbeitete sie für 9 Jahre als Veranstaltungsmanagerin für das Eastern Music Festival in North Carolina (USA). Seit ihrem Umzug nach Freiburg in 2001 konzertiert Claudia Valsi bei Privatveranstaltungen, tritt in Kammermusikkonzerten auf und arbeitet regelmäßig mit Orchestern in Deutschland und Frankreich zusammen. Sie ist seit 2006 Soloharfenist des Collegium Musicum Basel.



zurück