Carla Branca

Carla Branca wurde 1983 in Basel geboren. Frühe musikalische Ausbildung in Neuchâtel bei Jan Dobrzelewski. Nach der Matura/Abitur  studierte sie an der Hochschule für Musik Basel bei Hatto Beyerle und Christoph Schiller (Lehrdiplom Viola mit Auszeichnung) und an der Hochschule der Künste Zürich (Konzertdiplom Viola). Als Stipendiatin der Fondazione Walter Stauffer in Cremona erhielt sie Unterricht bei Bruno Giuranna. Weitere Impluse an Meisterkursen bei Barbara Doll, Oscar Ghiglia, Adelina Oprean, Elizabeth Wallfish, Alexander Van Wijnkoop, Christine Ragaz, Michel Rouilly. Mitglied beim Collegium Musicum Basel und Zuzügerin bei der Basel Sinfonietta, beim Huttwiler Kammerorchester sowie in diversen Kammermusikformationen. Unterrichtstätigkeit Violine und Viola an den Musikschulen Allschwil und Windisch.



zurück