Georges Depierre

1957 in Basel geboren. Erster Cellounterricht bei Dieter Staehelin. Nach der Matur am Humanistischen Gymnasium Basel, Studium am Konservatorium Luzern bei Stanislav Apolin mit dem Lehr- und Kammermusikdiplom abgeschlossen. Mit Unterstützung der Patrja Jeunesse und der holländischen Regierung, Weiterstudium in Maastricht bei Radu Aldulescu mit Solistendiplom abgeschlossen. Viele fruchtbare Impulse an Meisterkursen ua. von Hansheinz Schneeberger, Arto Noras und dem La Salle Quartett. Seit der Rückkehr 1986 nach Basel Mitglied verschiedener Orchester, Kammermusikformationen und Lehrtätigkeit an der Freien Musikschule Basel.



zurück