Aktuell

 

EIN gelungener Auftakt!

Das Eröffnungskonzert der Saison 2020/21 ist am 28. August 2020 mit grossem Erfolg über die Bühne des renovierten Stadtcasinos gegangen. Publikum und Orchester war die Freude anzumerken, wiederum Konzerte im neuen alten Musiksaal mit seiner hervorragenden Akustik spielen und geniessen zu dürfen. Nach Franz Liszts "Préludes" begrüsste CMB-Präsident Dr. Hans Martin Tschudi das zahlreich erschienene Publikum und die geladenen Gäste, bevor das Collegium Musicum unter der Leitung von Chefdirigent Johannes Schlaefli und mit dem Solisten Immanuel Richter mit dem Trompetenkonzert von Johann Nepomuk Hummel und der 8. Sinfonie von Antonìn Dvorák dem Publikum einen eindrücklichen Konzertabend bescherten. Nach dem Konzert erhielten alle Besucher ein kleines Präsent mit der Aufschrift: "Dies war der Auftakt. Freuen Sie sich auf viele weitere Höhepunkte!" Möchten Sie auch dabei sein? 

 

DAS Saisonprogramm 2020/21

mit den detaillierten Angaben zu allen Konzerten des Collegium Musicum Basel bis Juni 2021 finden Sie hier. 

 

Tickets für alle Abo-Konzerte

können sie online hier bestellen. Abonnemente bestellen Sie bitte direkt bei Bider & Tanner, Ihrem Kulturhaus in Basel (061 206 99 96).

 

ohren auf - maske auf!

Wegen der in letzter Zeit wiederum stärker ansteigenden Covid-19-Ansteckungen im Kanton Basel-Stadt hat das Stadtcasino zusammen mit den verschiedenen Veranstaltern entschieden, die bisher nur beim Ein- und Austritt sowie in der Pause geltende Maskenpflicht auf den gesamten Anlass auszuweiten. Das Collegium Musicum Basel trägt diesen Entscheid im Interesse der Gesundheit von uns allen mit und bittet Sie, am kommenden Eröffnungskonzert mit Maske zu erscheinen und diese auch während des Konzerts zu tragen. Die verschärfte Maskenpflicht gilt vorderhand bis auf weiteres. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihren Besuch trotz aller Widrigkeiten. Die Medienmitteilung des Stadtcasinos finden sie hier.

  

Musikalische GrÜssE an unser Publikum

Während des Corona Lockdowns haben sich einige Musikerinnen und Musiker des CMB spontan einen  musikalischen Gruss an Sie, liebes Publikum, aufgenommen und auf die Website gestellt. Die Grüsse von unserer Flötistin Géraldine Cacciatore sowie von Martina Balz (Vibraphone) mit Stefan Keller (Trompete)  finden Sie hier. 

Auf der selben Seite MEDIEN/Videos finden Sie jeweils auch eine kurze Vorschau auf die Konzerte.

 

Ein kurzer Blick Hinter die Kulissen?

In der Rubrik "Hinter den Kulissen" stellen sich die Musikerinnen und Musiker des CMB in loser Folge in einem Video kurz vor. Lernen Sie unser Orchester besser kennen und schauien Sie ab und zu hinter die Kulissen!

 

ein Malbuch zur WElt der Musik

"Ich und die Basler Orchester", herausgegeben von der Abteilung Kultur des Präsidialdepartements, ist ein Malbuch, das sich in erster Linie an Kinder richtet und versucht, ihnen am Beispiel von zehn Basler Orchestern - darunter natürlich auch das CMB - einen Einblick in die Welt der Musik zu vermitteln. Wie sieht der Alltag einer Musikerin aus? Was macht ein Orchester? Was ist Alte Musik? Welche Instrumente gibt es? Wie sieht eine Orchesterprobe aus? Ein unterhaltsames und lehrreiches Geschenk für Ihre Kinder und Grosskinder. Das Buch ist gegen einen kleinen Obolus von fünf Franken erhältlich beim Collegium Musicum Basel (an den Konzerten oder auf der Geschäftsstelle.)

 

KONZERTEINFÜRHUNG UM FÜNF NACH SIEBEN 

Chefdirigent Johannes Schlaefli führt vor jedem Abo-Konzert in einem sogenannten "Pre Concert Talk", also einer kleinen Gesprächsrunde vor Konzertbeginn, jeweils mit einem Solisten, einer Musikerin aus dem Orchester oder auch dem Gastdirigententen ein kurzes, lockeres Gespräch durch, bei dem Sie Interessantes über den bevorstehenden Abend erfahren. Der "Pre Concert Talk" kann aber auch eine Einführung ins Konzert mit erläuternden Musikbeispielen sein. Wie auch immer: eine interessante Bereicherung des Konzertabends, die um 19:05 Uhr beginnt und ca. 10 - 15 Minuten dauert. Kommen Sie eine halbe Stunde früher ins Stadtcasino und profitieren Sie von dieser Zusatzinformation! 

   

Das CMB auf Facebook

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und drücken Sie auf der CMB-Website den blauen Facebook-Knopf (Button) am oberen Bildschirmrand. Sie gelangen so auf die Facebook-Seite des Collegium Musicum Basel, auf der es jeweils Vorschauen auf  die neue Saison oder die einzelnen Konzerte zu sehen gibt. Ab und zu stellen sich Mitglieder des Orchesters vor und auch unser Chefdirigent erzählt in einem Interview Interessantes über sich und seine Pläne mit dem CMB.  

 

 

 

   Classic Point