Aktuell

 

Musikalischer Gruss an unser Publikum

 

Ein spontaner musikalischer Gruss von unserer Solo-Flötistin Géraldine Cacciatore finden Sie hier. Wir hoffen sehr, dass wir Sie alle am 28. August 2020 im neuen Casino begrüssen dürfen! 

 

konzertsaison 2019/20 coronabedingt vorzeitig beendet

 

Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen bundesrätlichen Massnahmen muss das Collegium Musicum Basel die Konzertsaison 2019/20 vorzeitig beenden. Von der Absage betroffen sind nach dem Abonnementskonzert Nr. 4 (WEST-ÖSTLICHER DIWAN) vom 27. März nun auch die Abonnementskonzerte  Nr. 5 (FAZIL SAY) mit dem türkischen Starpianisten am 15. Mai 2020 und Nr. 6 (SOMMERTRÄUME) mit dem Violinisten Benjamin Schmid am 26. Juni 2020 im Musical Theater Basel.  Ebenso ausfallen müssen die Vorkonzerte mit den Chören und den Jungen Sinfonikern der Musikschule Basel.

Das CMB-Präsidium unter Hans Martin Tschudi hat diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung und mit grösstem Bedauern getroffen. Es gilt nun, vorwärts zu schauen und mit grossartigen Konzerten im neuen Stadtcasino zu begeistern. Die Programmvorschau für die kommende Saison finden Sie hier.

Vorstand und Orchester danken ihren Abonnentinnen und Abonnenten für die langjährige Treue und Unterstützung und hoffen, dass diese auch in Zukunft anhalte!

Das CMB plant ein Ersatzkonzert am 30. März 2021 im Stadtcasino Basel: Unter der Leitung des CMB-Chefdirigenten Johannes Schlaefli führt das Alumni Sinfonieorchester Zürich die 5. Sinfonie von Gustav Mahler auf. Dieses Konzert ist für CMB-Abonnenten gratis.

    

ADIEU HANNe!

 

Hanne Sieber hat uns für immer verlassen. Am 12. März 2020 fand in der Kirche in Flüh die feierliche Abdankung statt, wo eine Formation des CMB zu Ehren der Verstorbenen musizierte und ihr Leben gewürdigt wurde. Für uns war Hanne Sieber "La grande dame", die sich mit Leidenschaft für unser Sinfonieorchester eingesetzt hat. Sie war im Vorstand eine zentrale Persönlichkeit. Ihre Voten waren klar und oft pointiert. Sie übte über Jahre wichtige Funktionen aus. So betreute sie unsere Abonnentinnen und Abonnenten, war für den Auftritt, das Marketing und das Generalprogramm des CMB verantwortlich, betreute die Solisten und war eine geschätzte Diskussionspartnerin bei der Auswahl der Konzertprogramme. Sie besuchte regelmässig verschiedene Konzerte in Basel, hatte ein feines Ohr und ihre wohlgemeinte Kritik am musikalischen Auftritt wurde vom Orchester respektiert. Gerne pflegte sie den Kontakt zu den Musikerinnen und Musikern und setzte sich tatkräftig für ihr Wohlergehen ein. Hanne Sieber war die "Seele des CMB", die unser Sinfonieorchester, das seit bald 70 Jahren ohne Subventionen hochklassige Musik in Basel aufführt, mit eindrücklichem Einsatz gefördert hat. Klassische Musik war ihre Welt; das CMB ihre Leidenschaft. Hanne, wir danken dir von Herzen für dein unvergessliches Wirken.

 

Dr. Hans Martin Tschudi, Präsident Collegium Musicum Basel

 

ein Malbuch zur WElt der Musik

 

"Ich und die Basler Orchester", herausgegeben von der Abteilung Kultur des Präsidialdepartements, ist ein Malbuch, das sich in erster Linie an Kinder richtet und versucht, ihnen am Beispiel von zehn Basler Orchestern - darunter natürlich auch das CMB - einen Einblick in die Welt der Musik zu vermitteln. Wie sieht der Alltag einer Musikerin aus? Was macht ein Orchester? Was ist Alte Musik? Welche Instrumente gibt es? Wie sieht eine Orchesterprobe aus? Ein unterhaltsames und lehrreiches Geschenk für Ihre Kinder und Grosskinder. Das Buch ist gegen einen kleinen Obolus von fünf Franken erhältlich beim Collegium Musicum Basel (an den Konzerten oder auf der Geschäftsstelle.)

 

KONZERTEINFÜRHUNG UM FÜNF NACH SIEBEN 

 

Chefdirigent Johannes Schlaefli führt vor jedem Abo-Konzert in einem sogenannten "Pre Concert Talk", also einer kleinen Gesprächsrunde vor Konzertbeginn, jeweils mit einem Solisten, einer Musikerin aus dem Orchester oder auch dem Gastdirigententen ein kurzes, lockeres Gespräch durch, bei dem Sie Interessantes über den bevorstehenden Abend erfahren. Der "Pre Concert Talk" kann aber auch eine Einführung ins Konzert mit erläuternden Musikbeispielen sein. Wie auch immer: eine interessante Bereicherung des Konzertabends, die um 19:05 Uhr beginnt und ca. 10 - 15 Minuten dauert. Kommen Sie eine halbe Stunde früher ins Stadtcasino und profitieren Sie von dieser Zusatzinformation! 

   

Das CMB auf Facebook

 

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und drücken Sie auf der CMB-Website den blauen Facebook-Knopf (Button) am oberen Bildschirmrand. Sie gelangen so auf die Facebook-Seite des Collegium Musicum Basel, auf der es jeweils Vorschauen auf  die neue Saison oder die einzelnen Konzerte zu sehen gibt. Ab und zu stellen sich Mitglieder des Orchesters vor und auch unser Chefdirigent erzählt in einem Interview Interessantes über sich und seine Pläne mit dem CMB.  

 

 

 

   Classic Point